Saftige Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern

Letzte Woche habe ich diese saftigen Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern gebacken. Sie sind gesund, vegan, glutenfrei und in nur 15 Minuten bereit fürs Backrohr!

Ich geb’s ja zu. Mich hat der Backwahn erwischt! Aber bei soviel Zeit zuhause, die man ja unweigerlich auch in der Küche verbringt, da komme ich einfach nicht drum rum mich immer wieder mal kreativ auszutoben und das ein oder andere süße Backwerk zu kreieren. Letzte Woche habe ich diese saftigen Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern gebacken.

Weil diese unfassbar lecker wurden, hab ich sie direkt danach für euch abfotografiert und mir das Rezept notiert. Normalerweise werfe ich nämlich einfach Zutaten in eine Schüssel und gebe diese dann in den Ofen. Ich folge ungern Rezepten und probier mich einfach gerne aus. Das geht freilich nicht immer gut. Aber da das Ergebnis dieses Mal mindestens genauso gut war wie mein gesundes Bananenbrot, das auch schon mehrmals von euch nachgebacken wurde, habe ich auch diesmal einfach aufgeschrieben, was ich gemacht habe.

Letzte Woche habe ich  diese saftigen Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern gebacken. Sie sind gesund, vegan, glutenfrei und in nur 15 Minuten bereit fürs Backrohr!

Gesunde Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern

Print

Vegane Schokoladenbrownies mit Erdnussbutter

by:

0,0 rating
  • VG
  • GF
  • DF
Diese saftigen, veganen Schokoladenbrownies mit Erdnussbutter und Zucchini sind gesund und schmecken unglaublich lecker.
  • Difficulty:Easy
  • Prep Time:15 mins
  • Cook Time:40 mins
  • Freezable:Yes

Nutrition per portion

Ingredients
  • 1 Zucchini (gerieben & ausgedrückt)
  • 2-3 EL Honig oder 50-70g Zucker
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 150g Mehl oder gemahlene Haferflocken
  • 2-3 EL Kokosnussöl (geschmolzen)
  • 50 ml Milch deiner Wahl
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 1-2 EL Erdnussbutter
Method
  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Die Zucchini raspeln, mit Salz bestreuen und nach ca. 10 Minuten ausdrücken um das überschüssige Wasser loszuwerden.
  3. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel verrühren. Danach nasse Zutaten und geraspelte Zucchini hinzugeben, vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben.
  4. Zum Schluss die Erdnussbutter oben drauf verteilen oder in die Mitte der Brownies geben.
  5. Den Teil für ca. 35-40 Minuten im Ofen backen lassen (je nach Dicke der Brownies). Du kannst nach 30 Minuten mit einem Zahnstocher in die Mitte der Brownies stechen. Wenn dieser sauber herauskommt, sind die Brownies fertig gebacken.
  6. Die Brownies nun entweder leicht warm servieren oder abkühlen lassen. Sie werden fester, wenn sie abgekühlt sind. Ich lagere meine immer im Kühlschrank und finde am zweiten Tag schmecken sie am besten 🙂

Diese Brownies sind vegan, gesund und wenn man glutenfreie Haferflocken für den Teil verwendet sogar glutenfrei und Paleo-freundlich. Du kannst natürlich das Nussmuss weglassen oder den Honig durch herkömmlichen Zucker oder andere Alternativen austauschen. Probier dich einfach aus und verwende, was du bereits zuhause hast!

Letzte Woche habe ich  diese saftigen Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern gebacken. Sie sind gesund, vegan, glutenfrei und in nur 15 Minuten bereit fürs Backrohr!
Letzte Woche habe ich  diese saftigen Zucchini Brownies mit Erdnussbutter Kern gebacken. Sie sind gesund, vegan, glutenfrei und in nur 15 Minuten bereit fürs Backrohr!
Folge mir auf Instagram für mehr Food-Inspiration!