Mein liebstes veganes Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, ist in nur 10 Minuten fertig und ein leckeres gesundes Frühstück.

Veganes Bananenbrot

Wenn ich für den Rest meines Lebens nur noch ein Rezept befolgen dürfte, würde ich mich sofort für Bananenbrot entscheiden. Kein anderer Kuchen ist so schnell und einfach zubereitet und kann so leicht an die Zutaten, die man gerade zuhause hat, adaptiert werden.

Als ich vor Jahren mein erstes Bananenbrot gegessen habe, war ich sofort hin und weg. Saftig, lecker und absolutes Soulfood. Online findet man tausend Rezepte und jeder hat seine persönlichen, ganz eignen, Präferenzen.

Mein liebstes veganes Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, ist in nur 10 Minuten fertig und ein leckeres gesundes Frühstück.
Mein liebstes veganes Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, ist in nur 10 Minuten fertig und ein leckeres gesundes Frühstück.

Ich mag mein veganes Bananenbrot am liebsten saftig und regelrecht „chunky“ mit leichtem Erdnussbutter Geschmack. Dabei soll es ohne Zucker und Mehl auskommen, gesund sein und mich satt halten.


Deshalb hab ich diese Woche mal wieder in der Küche experimentiert und ein gesundes, veganes Bananenbrot kreiert, das man easy aus Zutaten die man bereits zuhause hat, backen kann. Haferflocken, Erdnussbutter und reife Bananen sind die Hauptdarsteller in diesem Rezept – alles andere ist optional und kann je nach Belieben ausgetauscht werden.

[recipe_card]

Je reifer die Bananen sind, desto süßer wird das Bananenbrot. Sollten deine Bananen noch nicht reif genug sein, kannst du gerne ein wenig Honig, Zucker, oder ähnliches hinzugeben.

Mein liebstes veganes Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, ist in nur 10 Minuten fertig und ein leckeres gesundes Frühstück.
Mein liebstes veganes Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker und Mehl aus, ist in nur 10 Minuten fertig und ein leckeres gesundes Frühstück.

Ähnliche Beiträge