Meine 40 Tage Reset Challenge

Strahlende Haut. Ein gutes Körpergefühl. Ein klarer Verstand. Ausdauer. Kraft. Unsere Gesundheit ist unser wichtigstes Gut! Gerade in Zeiten wie diesen wird das noch mal auffälliger und verständlicher. Wenn wir uns nicht um unsere Gesundheit kümmern, sind wir anfälliger für diverse Krankheiten und Stress. Wenn ich von Gesundheit spreche, dann geht es für mich immer um ein ganzheitliches Gesundheitsgefühl – Körper und Geist. Mentale Gesundheit ist in meinen Augen genauso wichtig wie körperliche Gesundheit.

Im Großen und Ganzen kann ich von mir behaupten ein fitter und gesunder junger Mensch zu sein. Und dennoch bin ich körperlich und mental gerade, nicht wo ich gerne sein möchte. Deshalb habe ich für mich beschlossen, ab heute eine 40 Tage Challenge zu starten. Dabei geht es nicht, darum Gewicht zu verlieren, sondern meine Gesundheit wieder herzustellen, meinen Körper wieder besser zu spüren und auch mental wieder an dem Punkt zu sein, an dem ich vor Kurzem noch war.

Mein Ziel: Der Idealzustand

Als ich auf Bali war und mich 3 Wochen lang nur mir selbst, meinem Körper und meinem persönlichen Wachstum widmen konnte, fühlte ich mich so gut wie noch nie zuvor. Ich konnte auf Signale meines Körpers hören, nahm mir die Zeit für mich und meine Gesundheit und stellte mich selbst in den Vordergrund. Stress? Fehlanzeige. Zweifel? Gab es nicht. Unsicherheiten? Keine Spur.

Ich fühlte mich rundum wohl in meinem Körper. Habe gegessen wann ich Hunger hatte und auch nur solange, bis ich satt war. Beim Sport hörte ich auf meinen Körper. Und jeden Morgen und Abend nahm ich mir nicht nur Zeit für Meditation, sondern auch um meine Gedanken zu notieren, zu reflektieren und um mich selbst mehr zu spüren.

Tag 1 von 40: Status Quo

Als ich auf Bali eine Woche lang am Bali-Belly (google it!) Gelitten habe, war mir nicht klar, welche Auswirkungen diese paar Tage auf meine generelle Gesundheit und mein Wohlbefinden haben werden. Durch eine falsche Mahlzeit – oder auch das verunreinigte Wasser, welches ich beim surfen geschluckt habe – wurde mein gesamtes System durcheinandergebracht und ich konnte mich nur schwer davon erholen.

Und auch jetzt, einen ganzen Monat später, leide ich immer noch an den Folgen dieser paar Tage. Meine Darmflora wurde dabei anscheinend komplett durcheinandergebracht. Meine Haut ist schlechter als je zuvor. Und auch meine Verdauung macht mir ständig einen Strich durch die Rechnung. Mit all dem soll nun Schluss sein. In den nächsten 40 Tagen möchte ich mich vermehrt auf meine Gesundheit konzentrieren. Und zwar physisch, sowohl als auch psychisch.

40 Tage Reset Challenge: Nichts muss, alles kann!

Verbote, Regeln oder andere Einschränkungen gibt es bei dieser 40 Tage Reset Challenge nicht. Ich möchte mir nichts verbieten, sondern wieder in Fülle leben. Es geht mir eher darum, gesunde Gewohnheiten wieder in meinen Alltag zu integrieren, mich selbst wieder besser kennenzulernen und meinen Körper zu geben, wonach er verlangt.

Der Fokus liegt dabei auf folgenden Punkten:

  • Ernährung: Selbstgekochte gesunde Gerichte bilden die Basis der Ernährung. Hier möchte ich auf regionale, saisonale und frische Zutaten zurückgreifen und Zucker minimieren.
  • Sport: Mein Ziel ist es, mich jeden Tag zu bewegen. Hier liegt der Fokus auf Bewegung und nicht auf extremen Workouts. Egal ob ein langer Spaziergang, eine Yoga-Einheit am Morgen oder eine CrossFit Einheit im Gym. Alles zählt, lange ich mich bewege und dabei auf meinen Körper höre.
  • Meditation und Journaling:  Eine Gewohnheit, die ich mir wieder angewöhnen möchte, ist jeden Tag mit einer 10-Minuten Meditation und anschließend ein paar Minuten Journaling zu starten. Ich weiß, dass mir diese Angewohnheit dabei hilft ruhiger und achtsamer zu leben.
  • Sonstiges: Schreiben, reflektieren und lesen. Neue Sachen ausprobieren und mir Zeit für mich nehmen. Mich nicht stressen lassen und weniger Zeit am Handy verbringen. Fühlen, spüren und machen was mir gut tut. Auf meinen Körper hören und mich selbst respektieren.

Wer Lust hat, kann gerne mitmachen. Ich werde in den nächsten Tagen immer mal wieder Einblicke in meine 40 Tage Reset Challenge auf Instagram geben und auch hier immer am Blog das Thema nach und nach aufgreifen.

Ähnliche Beiträge